Brandenburg

Termine, Veranstaltungen und Aktuelles rund um die Landschaftspflege

Schilfernte und Moorschutz - Technische Vorführung im Rambower Moor

Beginn:
15.02.2024, 10:00 Uhr
Ende:
16:30 Uhr
Ort:
MoorScheune Boberow, Mellener Weg 3, 19357 Boberow / Prignitz

Erzeugung und Verwertung von Schilf (Reet) in Brandenburg

Der DVL, im Rahmen des Projektes „Erzeugung und Verwertung von Schilf (Reet) in Brandenburg – ReReetBB“ lädt zu einer „Technischen Vorführung im Rambower Moor“ ein.

Einführung: Schilf ist als Reet eine umweltfreundliche und gewinnbringende Ressource, die in der norddeutschen Baukultur eine wichtige Rolle spielt. Viele Schilfflächen in Brandenburg wurden seit Jahren nicht mehr geerntet, weil die Winter nicht mehr kalt genug sind, es an Fachkräften fehlt, oder weil die vorhandene Technik veraltet und nicht umweltgerechter geworden ist. Die Qualität des Schilfs für den Reetmarkt hat sich dadurch verschlechtert, denn Schilf muss kontinuierlich geerntet werden, um als Dachreet optimal zu sein.

Seit Mitte 2023 arbeiten wir daran, die Wertschöpfungsketten von Reet in Brandenburg wieder zu beleben. In Zusammenarbeit mit der Seegemeinde am Rambower Moor und in Kooperation mit dem UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe (LfU), wollen wir uns gemeinsam durch Impuls- und Fachvorträge über aktuelle Themen der Schilfverwertung und Erzeugung in Brandenburg austauschen, moorschonende Schilferntetechnik vorführen, eine heimische Reetdach-Scheune besichtigen und Raum für Fragen und Diskussion ermöglichen.  

Wir freuen uns auf Teilnehmende des ReReetBB Netzwerks und auf weitere Interessierte.  

Ort: Die Veranstaltung findet in der Gaststätte "Moorscheune Boberow“ statt (www.moorscheune.de). Aus ökologischen Gründen sind nur 50 Teilnahmeplätze vorhanden.

Moderation: Ana Carolina Rodríguez und Gerhard Richter, DVL

Referenten: Informationen folgen.

Für Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: a.rodriguez@dvl.org 

Hinweise:

  • Die Veranstaltung ist kostenfrei
  • Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 31. Januar 2024
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung unsere Anmeldebestätigung (bitte auch Spam-Ordner prüfen!) und weitere Informationen
  • Parkplätze sind im Dorf Boberow vorhanden (300 m entfernt von Veranstaltungsort Moorscheune).
  • Aus ökologischen Gründen wird der Transport von der Moorscheune zum technischen Demonstrationsgelände und zu weiteren Besichtigungsorten von uns übernommen (Minibusse). 

 


Zurück zur Übersicht
zurück nach oben

Copyright 2024, DVL-Koordinierungsstelle Brandenburg/Berlin